Für Gruppen aus Pfarrgemeinden, Verbänden oder Vereinen: 6-tägige Reisen zu den Passionsspielen Oberammergau 2020

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das »Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus« aufzuführen. 

Bereits in der Mitte des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen durch die große Kraft und Ausstrahlung des Spiels. Im Jahr 2020 führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einer einzigartigen Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. 
Auch im Jahre 2020 bietet das Katholische Ferienwerk Oberhausen von Juni bis Oktober 2020 sechstägige Sonderreisen zu den Passionsspielen an.

HIER finden Sie den Flyer mit Informationen zum Reiseverlauf, zur Unterkunft und zu den Leistungen. Bei einer Gruppenstärke von 50 Personen beträgt der Preis pro Person € 895,- bei Unterkunft im Doppel- und € 995,- bei Unterkunft im Einzelzimmer inkl. Freiplatz für Gruppenleiter und Busfahrer. Unser »Rundum-Sorglos-Paket« für Ihre Reise zu den Festspielen beinhaltet Busreise, Hotelunterkunft, Halbpension, Eintrittskarte zu den Passionsspielen (Kategorie 2 im Wert von € 150,-), Textbuch, Ausflugs-/Besichtigungsprogramm und diverse Reiseversicherungen. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zur Buchung eines Arrangements entscheiden würden. Für Rückfragen stehen Ihnen Christian Brandt (Tel. 0208 99423-78) und Michael Guthoff (Tel. 0208 99423-72) jederzeit gerne zur Verfügung.

Reservieren Sie sich Ihren Wunschtermin bis spätestens 31.03.2018! Bitte nutzen Sie dazu dieses Anmeldeformular.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bzw. Ihre Gruppe als unsere Gäste begrüßen dürfen.


« zur Übersicht