Reisetermine & Preise
(Preis pro Person / Wohnung gem. Angabe)

13.10.-20.10.2018

Icons

Abfahrtsorte

Abfahrtsorte:
Gladbeck, Essen, Oberhausen, Duisburg

Reiseroute:
gem. Programm

Hinweis

Mindestteilnehmerzahl:
Bis vier Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Noch Fragen?

Christian Brandt
Tel. 0208 99423-78
c.brandt(at)kforeisen.de

<< zurück  weiter >>
Reisenauswahl: 

Die Toskana - Klangvolle Namen

Florenz, Pisa, Lucca, Siena, San Gimignano und zum Schluss Verona

Die Toskana gehört zu den bedeutendsten Kulturlandschaften Europas und bezaubert neben den Kulturmetropolen Florenz, Pisa, Lucca, Siena und San Gimignano mit einer vielseitigen Landschaft mit malerischen Höhenzügen, Olivenhainen, Weinbergen, Wäldern und schönen Küsten. Sprache, Kultur und Tradition sind hier lebendig erhalten geblieben. Wie wäre es also mit einer klassischen Toskana-Rundreise zur Weinlese Mitte Oktober? Die Unterkunft unserer Gruppe erfolgt in einem Mittelklassehotel in Montecatini Terme. Von dort aus sind alle Reiseziele bequem und schnell zu erreichen.

Reiseverlauf uns Programm (Änderungen vorbehalten):

13.10.2018: Morgens Abfahrt ab Gladbeck, Essen, Oberhausen und Duisburg, abends Ankunft am Lago Maggiore. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.

14.10.2018: Nach dem Frühstück Weiterfahrt in die Toskana, nachmittags Ankunft in Montecatini Terme. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.

15.10.2018: Sie fahren morgens mit dem Zug von Montecatini Terme nach Florenz. Bereits im Mittelalter hatte die Stadt dank der einfl ussreichen Medici und weltberühmter Künstler wie Leonardo da Vinci, Michelangelo und Galileo Galilei eine herausragende Stellung in Politik und Kultur und ist dank seiner vielen monumentalen Kirchen und Paläste heute Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Als Wahrzeichen unübersehbar ist die Ponte Vecchio, die als älteste Steinbogenbrücke der Welt aus dem 14. Jh. mit zahlreichen Ladengeschäften den Arno überquert. Die halbtägige Führung durch Florenz enthält natürlich die Kathedrale di Santa Maria del Fiore, dank ihrer 14 Meter hohen, beeindruckend bemalten Kuppel die viertgrößte Kirche Europas. Nach einer Besichtigung des Baptisteriums und des freistehenden 94 Meter hohen Glockenturms Campanile di Giotto geht es vorbei am mächtigen Rathaus Palazzio Vecchio aus dem 14. Jh. zur Basilika di Santa Croce, in der u. a. Macchiavelli, Galileo Galilei und Michelangelo beerdigt wurden. Die Piazza della Signoria schließlich ist seit dem 14. Jh. einer der bekanntesten Plätze Italiens. Nachmittag können Sie u. a. die weltberühmten Uffizien besuchen oder Sie schlendern durch die schöne Altstadt mit ihren Museen und Boutiquen und lassen den Tag mit einem Capuccino oder Glas Wein in der toskanischen Metropole ausklingen. Rückfahrt mit dem Zug nach Montecatini Terme, Abendessen und Übernachtung.

16.10.2018: Der Tag beginnt mit einem Ausflug nach Pisa. Bei einer halbtägigen Führung erleben Sie den „Platz der Wunder“ (Piazza dei Miracoli). Der ,,Schiefe Turm“ (Torre pedente di Pisa) gehört mit dem Dom Santa Maria Assunta und dem Baptisterium zu den Meisterwerken italienischer Baukunst. Die Mittagspause verbringen Sie nahe Lucca auf dem Erlebnis-Bauernhof Agriturismo „La Piaggia“ nahe Lucca mit einer Weinprobe inkl. kleinem Imbiss. Anschließend geht es weiter nach Lucca. Ihr Reiseführer führt Sie u. a. zur Kathedrale San Martino und zum Piazza dell’ Anfiteatro. Rückfahrt nach Montecatini Terme, Abendessen und Übernachtung.

17.10.2018: Der heutige Tag führt Sie nach Siena, Hauptstadt des Chianti-Weinanbaugebietes. Die Universität von 1240 gehört zu den ältesten des Landes. Der halbtägige Stadtrundgang beginnt am zentralen Platz Piazzo del Campo. Hier überragt der 102 Meter hohe Turm Torre del Mangia als Wahrzeichen die Stadt. Vorbei am gotischen Palazzo del Capitano del Popolo geht es zur Kathedrale di Santa Maria Assunta. Am frühen Nachmittag fahren Sie durch die toskanische Landschaft nach San Gimignano, der mittelalterlichen „Stadt der 1.000 Türme“. Sie besichtigen hier den Domplatz mit dem Palazzo del Popolo mit einer der ältesten Loggien der Toskana. In der gotischen Bettelordenskirche St. Agostino sind 17 Fresken aus dem Leben des Hl. Augustinus in der Hauptchorkapelle erhalten geblieben. Das Herz von San Gimignano schlägt jedoch auf der Piazza della Cisterna, wo Sie nach der halbtägigen Führung noch ein Gläschen Vernaccia di San Gimignano genießen sollten. Rückfahrt nach Montecatini Terme, Abendessen und Übernachtung.

18.10.2018: Der letzte Tag in der Toskana steht Ihnen zur individuellen Gestaltung in Montecatini Terme zur Verfügung. Der Kurort ist für sein mineralhaltiges Wasser bekannt, das aus mehreren Quellen mit einer Wassertemperatur von ca. 23 Grad Celsius entspringt. Besuchen Sie das Bergdorf Montecatini Alto, von wo sie einen grandiosen Blick über das Tal bis hin zum Monte Pisano haben. Die 1898 in Betrieb genommene Standseilbahn „Funicolare“ bringt sie mit einem 38-Grad-Steigungswinkel in acht Minuten auf die Bergspitze. Abendessen und Übernachtung.

19.10.2018: Sie verlassen morgens Montecatini und fahren zunächst nach Verona, wo wir eine kleine Stadtführung vorgesehen haben. Im Anschluss daran fahren Sie weiter zur Zwischenübernachtung in Schönberg im Stubaital. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.

20.10.2018: Morgens Abfahrt ab Schönberg, abends Ankunft im Ruhrgebiet.

So wohnen Sie:
Für die Zwischenübernachtungen haben wir Zimmer in guten Mittelklassehotels reserviert. Während Ihres Aufenthaltes in Montecatini Terme wohnen Sie im ****-Hotel (Landeskategorie) „Michelangelo & Day Spa“. Das Hotel liegt im Grünen in herrlicher Panoramalage am Fuße von Montecatini Alto. Die Unterbringung erfolgt in Doppel- oder Einzelzimmern mit Dusche oder Bad/WC. Die großzügig möblierten Zimmer haben überwiegend einen eigenen Balkon und sind mit TV, Telefon und Klimaanlage ausgestattet. Zusätzlich bietet das Hotel Tennisplatz und beheiztes Schwimmbad.

Leistungen:
Fahrt im modernen Nichtraucher-Fernreisebus inkl. sämtlicher Einfahrtgenehmigungen in Italien; Hotel-unterkunft wie beschrieben; Welcome-Begrüßungs-drink im Hotel in Montecatini Terme; Unterbringungen im Doppel- oder Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; Halbpension; City-Tax in Montecatini Terme; Reiseverlauf gemäß Programm inkl. halbtägiger qualifizierter deutschsprachiger Führungen; Weinprobe inkl. kleinem Imbiss; ständige deutsch-sprachige Reisebegleitung; Versicherung gegen Krankheit und Unfall; Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung.

Reisetermine & Preise

13.10.-20.10.2018

Preis pro Person:
€ 795,- bei Unterkunft im Doppelzimmer
€ 895,- bei Unterkunft im Einzelzimmer

Icons

Abfahrtsorte

Abfahrtsorte:
Gladbeck, Essen, Oberhausen, Duisburg

Reiseroute:
gem. Programm

Hinweis

Mindestteilnehmerzahl:
Bis vier Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Noch Fragen?

Christian Brandt
Tel. 0208 99423-78
c.brandt(at)kforeisen.de