Reisetermine & Preise
(Preis pro Person / Wohnung gem. Angabe)

29.09.-08.10.2017

Abfahrtsorte:
Essen, Oberhausen, Duisburg


Reiseroute:
gem. Programm

Mindestteilnehmerzahl:
Bis vier Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl:
35 Personen

Noch Fragen?

Michael Guthoff
Tel: 0208 - 99423 - 72
m.guthoff(at)kforeisen.de

 

Christian Brandt
Tel: 0208 99423-78
c.brandt(at)kforeisen.de

<< zurück 
Reisenauswahl: 

Umbrien | Italien

Eine Reise in das Land des Heiligen Franziskus mit einem Abstecher nach Florenz

Im Oktober 2016 nahmen rund 650 Gäste an der Bistumswallfahrt nach Rom und Assisi teil, die das Bistum Essen in Kooperation mit dem Bildungswerk der KAB im Bistum Essen und dem Katholischen Ferienwerk Oberhausen angeboten hat. Der Aufenthalt in Assisi hat sehr viele Reiseteilnehmer verzaubert und es wurde immer wieder der Wunsch laut, länger in Assisi bzw. Umbrien zu bleiben. Daher bieten wir vom 29.09. bis 08.10.2017 eine Reise in das Land des Hl. Franziskus, verbunden mit einem Aufenthalt in Florenz zum Abschluss der Reise, an.

Sanfte Hügellandschaften, mittelalterlich geprägte Dörfer und Städte und klare Gewässer bestimmen das Landschaftsbild Umbriens. Die Region in Mittelitalien ist das Land der Musik, die Wiege der Kunst und der Spiritualität, der Hort der Traditionen und das grüne Herz Italiens. Die meisten umbrischen Ortschaften sind ein Spiegelbild aus längst vergangener Zeit. Umrahmt von trutzigen Mauern, mit vielen verwinkelten Gassen und von einem schlanken Campanile überragt, sind viele Orte fast in Reinkultur bewahrt worden.

Das Erbe der Etrusker, Römer und Langobarden ist zugleich Heimat von Visionären. Benedikt von Nurcia und Franz von Assisi stammen aus Umbrien. Zwei Ordensgründer, die mit zu den größten Heiligen der Christenheit zählen.

Inspiration für ihre Visionen haben sie mit Sicherheit auch aus der Landschaft bekommen. Umbrien ist ein Landstrich von ganz eigenartigem Zauber! Steineichen- und Buchenwälder überziehen gewellte Hügel. In den Ebenen stehen Olivenhaine und an den Hängen klettern Weinberge hinauf zu den Hügelkuppen. Diese sind meist von einem Landstädtchen mit einer wehrhaften Burg gekrönt. Auf unserer Reise werden Sie sich Benedikt und Franziskus auch über die Natur nähern. An abwechslungsreichen Orten fehlt es nicht. Fromme Klöster und abgeschiedene Einsiedeleien liegen ebenso am Weg wie tosende Wasserfälle und liebliche Flussauen.

Den Abschluss der Reise bildet ein Aufenthalt in Florenz, Wiege der Renaissance, Stadt Dantes, Michelangelos sowie vieler anderer berühmter Künstler und einst das Zentrum der mächtigen Medici.

Wir laden Sie ein zu einer Reise, die, verbunden mit der umbrischen und toskanischen Gastfreundschaft, zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Reiseverlauf und Programm (Änderungen vorbehalten!):

29.09.2017: Fahrt von Essen, Oberhausen und Duisburg zur Zwischen-/Hotelübernachtung am Lago Maggiore.

30.09.2017: Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach bzw. nachmittags Ankunft in S. Maria degli Angeli. Hier besuchen Sie die Basilika Santa Maria degli Angeli mit der Portiuncula-Kapelle, die Franzikus selbst mit aufgebaut hat. Im Anschluss daran laden wir zur Teilnahme am sonntäglichen Gemeindegottesdienst (in ital. Sprache) ein. Abendessen und Hotelübernachtung in Assisi (Unterstadt).

01.10.2017: Der gesamte Vormittag ist der Besichtigung der Oberstadt von Assisi gewidmet, der mystischen Stadt des Hl. Franziskus. Sie sehen u. a. die Basilika San Francesco mit dem Grab des Heiligen und dem großartigen Freskenzyklus von Giotto, das mittelalterlicher Stadtzentrum mit der Piazza del Comune und die Kirche Santa Chiara. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, das mittelalterliche Städtchen auf eigene Faust zu entdecken. Abendessen und Hotelübernachtung in Assisi (Unterstadt).

02.10.2017: Heute besuchen Sie die Wasserfälle von Marmore. „Schauerliche Schönheit“, so beschrieb der große englische Dichter der Romantik George Byron den Wasserfall von Marmore und widmete ihm herrliche Verse. Das tosende Wasser des Flusses Velino, das in drei Gefällen aus 165 Metern Höhe in die Nera stürzt, hallt kilometerweit im letzten Teil der Valnerina wider. Ein faszinierendes und beeindruckendes Schauspiel, das von Menschenhand, mit dem technischen Geschick und der Ingenieurkunst der alten Römer geschaff en wurde. Es ist ein Wunderwerk, das seit Jahrhunderten die Neugier und die Bewunderung unzähliger Reisender aus aller Herren Ländern erregt. Abendessen und Hotelübernachtung in Assisi (Unterstadt).

03.10.2017: Vormittags entdecken Sie Perugia, die geschichtsträchtige Hauptstadt Umbriens und Heimat der antiken Umbrer und Etrusker. Durch die mittelalterliche Rocca Paolina erreicht man den Stadtkern mit dem eleganten Corso Vannucci, dem Rathaus Palazzo dei Priori und dem Dom, einem imposanten Meisterwerk aus dem 13. Jh.. Nachmittags fahren Sie an den Lago Trasimeno, dem größten See Mittelitaliens mit dem charakteristischen Fischerdorf S. Feliciano und den malerischen Orten Passignano und Tuoro. Abendessen und Hotelübernachtung in Assisi (Unterstadt).

04.10.2017: Noch einmal Assisi: Sie besuchen vormittags San Damiano. Der aus einer Kapelle und dem Kloster bestehende Gebäudekomplex ist weitgehend ursprünglich erhalten und unterscheidet sich dadurch von den meisten anderen Kirchenbauten, die nach dem Tode Franz von Assisis aufwendig ausgeschmückt wurden. San Damiano ist wohl der Ort in der Umgebung Assisis, an dem am besten nachempfunden werden kann, wie Franziskus gelebt hat: einfach, zurückgezogen, naturverbunden. In den Jahren 1224 und 1225 dichtete er in San Damiano seinen berühmten „Cantico delle Creature“ (Lied der Geschöpfe) im Deutschen als „Sonnengesang des Hl. Franziskus“ bekannt. Nachmittags fahren zum Fuße des Monte Subasio. Von dort wandern Sie zur Einsiedelei Le Carceri, hier zog sich Franziskus zum Gebet zurück. Der Tag klingt aus mit einem gemeinsamen Wortgottesdienst (je nach Witterung im Freien oder in der Kapelle). Zu Fuß geht es zurück zum Bus. Abendessen und Hotelübernachtung in Assisi (Unterstadt).

05.10.2017: Spello, eine typisch mittelalterliche Stadt, liegt auf einem Hügel gelegen und ist umgeben von Olivenhainen. Sie besichtigen u. a. die Kirche Santa Maria Maggiore mit Fresken von Pinturicchio aus dem 15. Jh.. Nachmittags fahren Sie nach Bevagna mit einem der schönsten mittelalterlichen Plätze Italiens und zwei charakteristischen Kirchen, die zur Zeit Friedrich des II. von Stauffen errichtet wurden. Abendessen und Hotelübernachtung in Assisi (Unterstadt).

06.10.2017: Sie verlassen heute Assisi und fahren weiter in die toskanische Metropole Florenz. Hier steht Ihnen der Rest des Tages zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Am späten Nachmittag besteht die Gelegenheit zum Besuch eines Gottesdienstes. Abendessen und Hotelübernachtung in Florenz.

07.10.2017: Vormittags steht eine halbtägige Stadtführung in Florenz auf dem Programm. Bei der halbtägigen Stadtführung vormittags besichtigen Sie u. a. die Piazzale Michelangelo, San Miniato, Santa Maria Novella und San Lorenzo mit den Medici-Gräbern, die Piazza della Signoria, den Dom Santa Maria del Fiore, das Baptisterium, Santa Croce und die Ponte Vecchio. Im Anschluss daran heisst es „Ciao und auf bald“, denn Sie treten die Heimreise nach Deutschland an und machen zunächst Zwischenstation im Stubaital. Abendessen und Hotelübernachtung in Schönberg.

08.10.2017: Rückreise ins Ruhrgebiet, wo Sie abends ankommen werden.

So wohnen Sie:

Ihre Unterkunft erfolgt in guten Mittelklassehotels am Lago Maggiore, in Assisi, in Florenz und in Schönberg. Die Unterbringung erfolgt in Doppel- oder Einzelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV.

Leistungen:
Reise im modernen Nichtraucher-Fernreise-
bus; sämtliche Einfahrt- und Parkplatzgebüh-
ren; City-Tax in Florenz; Hotelunterkunft wie beschrieben; Unterbringung im Doppel- oder Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; Halb-
pension; Reiseverlauf gem. Programm inkl. qualifi zierter deutschsprachiger Führungen; drahtloses Audiosystem (Kopfhörer) für die Führungen in Assisi (Oberstadt) und Florenz; Eintrittsgebühr für die Marmore-Wasserfälle; ständige deutschsprachige Reisebegleitung; Versicherung gegen Krankheit und Unfall; Haftpfl icht- und Rechtschutzversicherung.

Reisetermine & Preise

29.09.-08.10.2017

Preis pro Person:
€ 975,- bei Unterkunft im Doppelzimmer
€ 1.175,- bei Unterkunft im Einzelzimmer

Abfahrtsorte:
Essen, Oberhausen, Duisburg


Reiseroute:
gem. Programm

Mindestteilnehmerzahl:
Bis vier Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl:
35 Personen

Noch Fragen?

Michael Guthoff
Tel: 0208 - 99423 - 72
m.guthoff(at)kforeisen.de

 

Christian Brandt
Tel: 0208 99423-78
c.brandt(at)kforeisen.de